StartseitePhysik - Theologie
Startseite Physik Theologie Download Kontakt
Die entschlüsselte Apokalypse.Verantwortlich. Angaben zum Autor. VersionenWidmungVorwortEinleitungKapitel 1 Anfang des Apokalypse.Kapitel 2 Die sieben Sendschreiben.Kapitel 3 Die letzten drei Sendschreiben.Kapitel 4 Der Thron GottesKapitel 5 Das versiegelte Buch und das Lamm.Kapitel 6 Öffnung der Siegel.Kapitel 7 ZwischengesichtKapitel 8 Siebtes Siegel und erste vier Posaunen.Kapitel 9 Fünfte und sechste Posaune.Kapitel 10 Der Engel mit dem offenen Büchlein.Kapitel 11 Heilige Stadt, zwei Zeugen und siebte Posaune.Kapitel 12 Der Höhepunkt der Parusie.Kapitel 13 Die beiden Tiere.Das Tier aus dem Meere.Das Tier aus dem Festland.Kapitel 14 Das Lamm und sein Gefolge.Kapitel 15 Die sieben Schalenengel.Kapitel 16 Die Ausgießung der Schalen.Kapitel 17 Die große Buhlerin Babylon.Kapitel 18 Babylons Fall.Kapitel 19 Jubel im Himmel. Christkönig. Gericht über das Tier.Kapitel 20 Fesselung Satans.Kapitel 21 Der neue Himmel und die neue Erde.Kapitel 22 Ende der Apokalypse.LiteraturangabenAnhang - Erläuterung der Begriffe
Sinn von Natur und Geschichte aus christlicher SichtDie Freude der UmkehrInterpretation über den Kreuzweg JesuBild zum Kreuzweg in kreuzformDer Name GottesDas Wunder des TodesDer vergessene HimmelDer instinktlose MenschJesus ist GottEndzeitliche EreignisseHinweise auf Jesus und Maria im alten TestamentMarienerscheinungenDie entschlüsselte Apokalypse.Abfolge der endzeitlichen EreignisseBetrachtungen zu "Jesus am Ölberg"

-43-

Das Tier aus dem Festland[bm1].

1311 Ich sah auch ein anderes Tier sich erheben von der Erde. Das[bm2]  hatte zwei Hörner wie ein Lamm und redete wie ein Drache. 

[bm1]Das Tier vom Festland ist der falsche Prophet.[s. Seite 44, 54, 57, 61]

Gebt jetzt Acht, wie die europäischen Länder unter eine Diktatur geraten, die nicht besser sein wird als (diejenige) zur Zeit Hitlers. Die durch die Weltgruppe geschmiedeten Pläne, um jedes Land in Europa zu übernehmen, sind (fertig) ausgearbeitet. Babylon wird — wie vorausgesagt — stürzen. Der Bär (Russland) und der rote Drache (China)werden einen Krieg beginnen, genauso wie es prophezeit wurde. Rom wird zum Sitz einer bösen Macht und ihrer Herrschaftsausübung werden. Italien wird zerfallen. Griechenland wird der Katalysator sein, der den Vorwand liefern wird, um Babylon zu stürzen. [5, Botschaft 18.02.2012]

Gebt jetzt Acht, wie der Mann des Friedens sich der Welt präsentieren wird! Man wird ihm zuschreiben, im Nahen Osten Frieden zu schaffen. Dies wird ein falscher Frieden sein und er (dieser Friede) ist eine Verkleidung für die Lüge, die er präsentiert, um den echten Grund für diese Unwahrheit, die begangen wird, zu verbergen. Betet für Meinen Heiligen Stellvertreter, Papst Benedikt XVI.; denn er wird einer schrecklichen Verfolgung gegenüberstehen. Diese Zeit ist jetzt nahe. Betet, ihr alle, weil eure Gebete die Schwere dieser Zeiten — (eine Schwere,) die abgeschwächt werden kann — lindern werden. [5, Botschaft 06.03.2012, 16.04.2012]

[bm2]Das andere Tier mit den zwei Hörnern ist die innerkirchliche Freimaurerei. [Blaues Buch, Seite 898] 

 

1312 Die ganze Gewalt des ersten Tieres[bm3]  übt es unter dessen Augen aus und bewirkt, daß die Erde und ihre Bewohner das erste Tier anbeten[bm4] , dessen Todeswunde geheilt[bm5]  war.

[bm3]der Antichrist

[bm4]Ich sage dir feierlich, der Mensch, der sich freiwillig dem Tier zu Füßen wirft, es anbetet und seine Weltreiche (Mehrzahl!) akzeptiert, wird ins Höllenfeuer geworfen werden. Ich möchte, dass du für diese Seelen betest, Tochter, denn sie sind Mir genauso kostbar wie du. Sieh mal, Tochter, obwohl sie deine Feinde sind, musst du für sie beten, dass sie befreit werden. [Vasulla 22.10.1996]

[bm5]Vgl. Off 13, 3 []

 

1313 Es wirkt große Zeichen, und sogar Feuer läßt es vom Himmel fallen vor den Menschen.

 

-44-


-44-

1314 Und durch die Zeichen, die es vor dem Tiere zu wirken Macht hatte, verführte es die Bewohner der Erde, ein Bild des Tieres[bm1]  zu machen, das

[bm1]Ich sage dir, es gibt eine Verschwörung unter den Hirten, die ihren Führer bekämpfen. Und der Zerstörer bringt sie dazu, Meinen heiligen Namen zu entweihen, und der rebellische Geist, der jetzt in ihnen gedeiht, wird sich nach außen zeigen. Habt ihr nicht gelesen, habt ihr nicht verstanden? "Ein elender Schuft wird sich erheben, und seine Truppen werden kommen und das Heiligtum entweihen. Man wird das Ewige Opfer abschaffen und den verheerenden Greuel (einen falschen Christus, ein falsches Christusbild, s. Vasulla, 17.08.1990, Fußnote 7); (Falsche Christusse. Falsche Lehren. Rationale und naturalistische Lehren, Vasulla, 22.10.1990, Fußnote 1) an seiner Stelle einsetzen ..." Er wird sich einbilden, er sei mächtiger als alle Götter und wird sogar über den höchsten Gott unvorstellbare Lästerungen von sich geben. Und er wird Erfolg haben, bis das Maß des Zornes überläuft. Diejenigen, die ihn anerkennen, überhäuft er mit großen Ehren und verleiht ihnen große Autorität ... Dieser rebellische Geist wird das Volk der Welt für sich gewinnen. Ja, es kommt eine Zeit großer Not und Trübsal , wie es noch keine gegeben hat seit der Entstehung der Völker. [Vasulla, 01.06.1993, Fußnote 5-8]

Es wird in den Korridoren (des Vatikans) ein Komplott gegen Papst Benedikt XVI. geschmiedet, und zwar durch eine böse Sekte. Es ist bekannt, dass diese Sekte inmitten jener gottgeweihten Diener innerhalb des Vatikans existiert, aber sie sind machtlos gegen diese böse Gruppe, welche die Katholische Kirche seit Jahrhunderten unterwandert hat. Sie sind für die Verdrehung der Wahrheit in den Lehren Meines Sohnes verantwortlich. Man weiß so wenig über sie oder über ihre abscheulichen Werke. Sie haben die wahre Lehre aus der katholischen Kirche hinausgedrängt und haben den Katholiken stattdessen im Laufe der letzten vierzig Jahre eine laue, verwässerte „Schmalspurversion“ (der katholischen Lehre) (mit Gewalt) aufgedrängt. Es ist durch diese böse, aber verborgene Sekte so viel Verwirrung verbreitet worden, dass Meine Kinder von der wahren Kirche weggewandert sind. Betet, dass es ihnen nicht gelingt, den Papst zu vertreiben. Betet, dass der falsche Prophet nicht auf dem Stuhl des Heiligen Vaters Platz nehmen wird, damit er (seine) Lügen nicht verbreiten kann. Betet, dass jene gottgeweihten Diener im Vatikan stark genug sind, diesem bösen Komplott — das darauf ausgelegt ist, die katholische Kirche zu zerstören — Widerstand entgegenzusetzen. Sie planen, den Heiligen Stellvertreter Christi, Papst Benedikt XVI. durch einen „Diktator der Lügen“ zu ersetzen. Er wird im Bunde mit dem Antichristen und seiner Gruppe eine neue Kirche erschaffen, um die Welt in die Irre zu führen. [5, Botschaft 18.01.2012]

-45-


-45-

lebte[bm1]  trotz der Schwertwunde[bm2] , die es hatte.

[bm1]In der letzten Zeit von drei Jahren und sechs Monaten, furchtbar wie keine, die der Mensch kannte, wird jene sein, in der Satan durch seinen Sohn von höchstem Groll verbrannt, denn die Spaltung zwischen den beiden Ästen des Gottesvolkes wird beendet sein, und mit ihr der Grund für so viele materielle, moralische und geistige Übel, seine vollkommenen und allerletzten Listen benützen wird, um Schaden anzurichten, zu zerstören und Christus in den Herzen zu töten und die Herzen für Christus. Sodann wird eine Zeit kommen, in der die Kirche, unterdrückt bis zu einem noch nie erreichten Punkt, nicht mehr frei sein wird, das ewige Opfer zu feiern, und die abscheuliche Verwüstung wird bis zum Heiligen Ort aufgestiegen sein und über die Heiligen Stätten, so wie es von den Propheten gesagt und von mir, der ich niemals irre, wiederholt worden ist.

Lt. Dan 12, 11-12 werden 1.290 Tage sein der Unterdrückung. Selig, wer wartet und den 1.335. Tag erreicht. Das bedeutet, dass in den drei Jahren und sechs Monaten, die dem Ende vorausgehen werden, ein kleiner Zeitraum am Ende für die Gläubigen bewahrt wird, um sie zu vereinen, um das letzte Wort zu hören, das in den Geistern wiederhallen wird als Einladung zum Himmel, während Michael mit seine n Engeln den Satan und seine Dämonen besiegen wird. [3, Seite 103, 104]

 [bm2]Vgl. Off. 13,3 []

 

1315 Es empfing die Macht, dem Bilde des Tieres Leben zu geben, so daß es redete und den Tod all derer bewirkte, die das Bild des Tieres[bm3]  nicht anbeteten.

[bm3]Das Bild des Tieres ist nämlich ein falscher Christus bzw. ein falsches Christusbild und eine falsche Kirche. []

-46-


-46-

1316 Es[bm1]  bringt es fertig, daß alle, Kleine und Große, Reiche und Arme, Freie und Sklaven ein Zeichen an ihrer rechten Hand[bm2]  oder auf der Stirne[bm3]  anbringen,

[bm1] Zudem wird allen Völkern ein falscher Christus gelehrt unter einem falschen Ökumenismus. So wird der Welt eine Portion von Rationalismus und Freikörperkultur, eine verunreinigte Speise: eine Lüge. Ich sage euch, sie werden sich nicht als siegreich erweisen, sie werden nicht für immer herrschen. Die Gerechtigkeit wird sich durchsetzen!

Ich werde nicht zulassen, dass ihr ständig Erfolg habt, denn Ich weiß alles über euch, Ich weiß, wie ihr durch die Macht des Drachens euch selbst Priester ernennt und auf hohe Stühle setzt, um Meine Priester zu unterdrücken und zu überwältigen. Ich sage euch: Die Zeit ist fast abgelaufen. Ich will euch von euren hohen Stühlen herabholen, euch Meinen Priestern, Meinen Heiligen und Meinen Engeln vor die Füße werfen und euch zu dem Eingeständnis bewegen, dass ihr die Sklaven des Tieres seid ... Bald, sehr bald schon komme Ich zu euch, und Ich komme wie ein Dieb, so unerwartet. Stürzen will Ich die Lüge, stürzen euren falschen Christus und die Wahrheit zurückholen an ihren Platz. Ich werde bald kommen, dieses falsche Bild zu zerschmettern, das ihr aus Mir macht und das zu Ehren ihr die Völker nötigt. [Vasulla, 17.08.1990, Fußnote 26]

[bm2]Wer sich mit dem Kennzeichen auf der Hand bezeichnen lässt, wird verpflichtet, in selbständiger und von Gott unabhängiger Weise zu handeln und die eigenen Aktivität zur Suche eines nur materiellen und irdischen Gutes hinzuordnen. [Blaues Buch, Seite 914]

[bm3]Wer ich mit dem Kennzeichen auf der Stirne bezeichnen lässt, wird zur Annahme der Lehre der Verleugnung Gottes, der Zurückweisung seines Gesetzes und des Atheismus verleitet. [Blaues Buch, Seite 914]

  

1317 und daß niemand kaufen oder verkaufen kann, der nicht das Zeichen oder den Namen des Tieres trägt oder die Zahl seines Namens[bm4]. 

[bm4]Hier muss sich die Standhaftigkeit der Heiligen bewähren. [Blaues Buch, Seite 912]

 

1318 Dazu gehört Weisheit. Wer Einsicht hat, berechne die Zahl des Tieres, es ist die Zahl für einen Menschen, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig[bm5].

[bm5]666 ist die Zahl eines Menschennamens, der Name des Antichrist. In der Periode 1x666Jahre manifestiert sich der Antichrist im Phänomen des Islam. In der Periode 2x666 manifestiert sich der Antichrist mit einem radikalen Angriff auf den Glauben. In der historischen Periode 3x666 manifestiert sich der Antichrist in der weltlichen Freimaurerei, unterstützt von der kirchlichen, um anstelle Christi und seiner Kirche ein Idol zu errichten. [Blaues Buch, Seite 906, 907]

zu 18: Im Griechischen und Hebräischen haben die Buchstaben Zahlenwert. Auch lateinische Buchstaben dienen heute noch als Zahlen. Es ist uns nicht möglich, den Zahlenwert des hier angedeuteten Symbols aus einem bestimmten Namen abzuleiten. Daß dieses Zeichen auf der Tiara des Papstes stehe, ist Fabel. 11-18: Das zweite Tier steht im Dienst des ersten; beide sind Helfershelfer des Drachen. Es versinnbildet die gottfeindlichen geistigen Mächte: falsches Prophetentum, glaubensfeindliche Wissenschaft, unchristliche Staatsreligionen. Vgl. Mt 7, 15; 24,11. 24.

 


 -47-